Allgemeine Dankestexte

Neben den Dankestexten zu einzelnen Anlässen hier einige generelle Hinweise: Die Formulierung einer Danksagung will gut überlegt sein. Es gibt einige grundsätzliche Überlegungen die man anstellen sollte. Dazu sind sicherlich folgende Aspekte einzubeziehen:

  • Wofür genau möchte man danken? (Hilfe, Unterstützung, Geschenke, Überraschung, Organisation, etc.)
  • Wem soll gedankt werden? (Seiner/seinem Liebsten, Verwandten, engen Freunden, flüchtigen Bekannten, etc.)
  • Wie möchte man danken? (Persönlich, Grußkarte, Blumengruß, kleine Anerkennung, etc.)
  • Wie individuell soll der Dank sein? (Persönliche Formulierung, Foto, Erlebnisse oder Vorlieben berücksichtigen, etc.)

Je nach Anlass und in Abhängigkeit der Beziehung zu der Person, der man danken möchte ist es ratsam sich über den Umfang des Danks Gedanken zu machen. Steht man der Person, der man danken möchte beispielsweise sehr nahe, kann man auf die individuellen Interessen dieser Person eingehen und eine persönliche Danksagung wählen, die eine besondere Freude bereiten.

Allgemeine Formulierungen

Liebe/r (Name),
von ganzen Herzen möchte ich mich für Dein/e (Wofür?) bedanken. Ich habe mich sehr darüber gefreut!
Dein/Deine/Euer (Name)

Liebe/r (Name),
über die (Wofür?) zu meiner/meinem (Anlass?) habe ich mich sehr gefreut! Ich habe den Tag sehr genossen du hoffe, dass wir bald erneut gemeinsam (Was?) können. Dein/Deine/Euer (Name)

Liebe/r (Name),
ich danke herzlich für die zahlreichen (Wofür?) zu meiner/meinem (Anlass?). Für mich war (Was?) ein unvergesslicher Tag / unvergessliches Erlebnis! Es war schön, dass ich dieses/diesen mit Dir/Euch erleben durfte!
Dein/Deine/Euer (Name)